Tatsuya Naka (7. Dan) bei uns zu Gast

Am Wochenende vom 25.10. bis 27.10. fand das von der JKA München ausgerichtete Gasshuku mit Naka Sensei in München statt. Da sich unzählige Teilnehmer aus ganz Deutschland und Europa hierzu angemeldet hatten, trat der Ausrichter an uns mit der Bitte heran, die Freitagseinheit im ESV abzuhalten. Eine große Ehre und eine große Chance für unserer Karateka an diesem Training teilnehmen zu können. Auch durften wir dann zusätzlich am Montag nach dem Gasshuku Naka Sensei in unserer Montagstrainingseinheit begrüßen. Dafür einen ganz großes Dankeschön an Peter Almritter und sein Dojo.
Unser Dank gilt aber auch den Abteilungen Badminton und Leichtathletik, die durch einen unkomplizierten Hallentausch und Trainingseinschränkungen dafür gesorgt haben, dass über 100 Teilnehmer auch am Freitag einen Trainingsplatz fanden. So etwas macht einfach den Zusammenhalt in einem Sportverein aus. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.